Willkommen!

Dies ist die Homepage von Sebastian Glöckner aus Bonn.
Ich bin 37Jahre alt und seit 2007 Vollzeit-Consultant und -Projektmanager. 2014 habe ich angefangen, Online-Kurse über Excel Best Practices und Projektmanagement zu erstellen.
Mittlerweile haben sich über 38.000 Menschen für meine Kurse angemeldet.

Ich helfe diesen Menschen, ihr Ding durchzuziehen und effektiver in all ihren Projekten zu arbeiten. Diese Seite ist mein neuer Web-Auftritt. Mal sehen, was sich noch ergibt. 🙂

Ich wohne seit dem Jahr 2000 in Bonn bzw neuerdings an der Grenze zu Bonn, in Swisttal.
Meine Leidenschaft für schnelles und effektives Arbeiten hat sich entwickelt, als ich Kinder bekommen habe und plötzlich nichts mehr auf die Reihe bekam. Ich hatte das Gefühl, die Kontrolle über meine Zeit zu verlieren und nicht mehr vernünftig arbeiten zu können. Weil ich ja ständig mit meinem Sohn beschäftigt war und abends müde ins Bett gefallen bin.

Fast Forward 8 Jahre: Mittlerweile habe ich drei Kinder (und eine tolle Frau 🙂 ), und wir sind alle zufrieden und glücklich. Trotz der Kinder und einem Vollzeitjob in der Doppelrolle Projektmanager/Prozessmanager habe ich genug Zeit gefunden, nebenbei noch 12 Online-Kurse aufzubauen, jede Woche Sport zu treiben und außerdem sehr viel mit meiner Familie zu unternehmen.

Ich bin mittlerweile überzeugt davon, dass wir alle unser Potential niemals ganz ausschöpfen und noch nicht einmal wissen, wo das Limit ist! Deswegen experimentiere ich ständig an mir selbst herum um zu sehen, was noch geht. Dieses Wissen lasse ich dann in meine Online-Kurse einfließen.

Beispiel: Also ich 2015 sechs IT Projekte abgeschlossen habe, war das eine große Leistung, die wir im Team gefeiert haben. Dann dachten wir uns: Mal sehen, ob noch mehr geht. Mittlerweile arbeite ich an 24 IT Projekten gleichzeitig, und es fühlt sich genauso anstrengend an wie 2015. Also nicht mehr und nicht weniger. Ich habe einfach einen Weg gefunden, durch geschicktes Zeitmanagement, anderes Nachhaken und neue Prozesse,  Zeit zu sparen.

Ich bin außerdem der Überzeugung, das man neue Fähigkeiten relativ schnell lernen kann, wenn man „den Code knackt“ und herausfindet, was das Wesentliche ist. Genau das versuche ich auch in meinen Online-Kursen. Also die Frage ist zum Beispiel: „Von den 10.000 Excel-Formeln, welche brauche ich wirklich, um sofort effektiv arbeiten zu können?“ oder „Mit welchen Tricks komme ich bei meinen Kollegen im Projekt am schnellsten ans Ziel?“.

Wenn man Antworten auf diese Fragen hat, kann man auch skalieren, also noch ein Projekt obendrauf packen. Wenn man das möchte! Man kann auch einfach eine Stunde früher nach Hause gehen oder an Projekten arbeiten, die man auf seiner eigenen Agenda hat. Beispielsweise schreibe ich sehr gerne nebenbei Programme zur Automatisierung meiner Arbeitsschritte. Das ist sehr sinnvoll für meine Arbeit und das ganze Team, allerdings bleibt oft zu wenig Zeit dafür. Wenn Du aber Deine Projekte voll im Griff hast, kannst Du Dir immer mal wieder eine Stunde rausnehmen, um an solchen Nebenprojekten proaktiv zu arbeiten.

Falls Du in Zukunft mehr erfahren möchtest, trage Dich gerne hier ein. Ich plane, in Zukunft Tipps / neue Einsichten  in Form von Videos oder ähnlichem zu verschicken:

Bis bald,
Dein Sebastian